Schulen an der Oranienstraße - Oranienstr. 57 - 45147 Oberhausen - 0208-683925
Termine

Bitte melden Sie spätestens am Vortag bis 14:00 im Sekretariat, dass Sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen möchten, damit wir genügend Lehrkräfte zur Betreuung bestellen.

Ihr Kind braucht genug Verpflegung, wir können leider kein Mittagessen anbieten.

Kurz und knapp

(Stand: 30.03.2020, 09.00 Uhr - Elternbrief von Y. Gebauer eingepflegt)

Seit dem 16.03. ruht an alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen bis zum Beginn der Osterferien der Unterricht.

Dieser Beschluss ist in viele Sprachen übersetzt worden. HIER können Sie die Übersetzungen und ausführlichere Informationen des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen zum Umgang mit dem Coronavirus finden.

Notbetreuung Nachmeldung

Sollten Sie an den kommenden Wochenenden bzw. in den Ferien Bedarf für die Notbetreuung nachmelden wollen, bitten wir Sie, diesen spätestens einen Tag vor Gebrauch der Notbetreuung zu melden. Somit können wir sicherstellen, dass bei Bedarf immer ausreichend Lehr- und Betreuungskräfte vor Ort sind.

Eine Nachmeldung ist unter folgenden Anschlüssen möglich:

-Telefonisch bei Frau Badur: 0208-30977970 (Mo. - Fr.  von 07.30 Uhr bis 14.00 Uhr)

- per E-Mail unter: verwaltung@schule-an-der-oranienstrasse.de (jederzeit)

Notbetreuung - neue Regelung

Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten, unabhängig von der Beschäftigung des Partners, die in kritischen Infrastrukturen arbeiten, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können. Es reicht, wenn ein Elternteil in einem für die Infrastruktur kritischen Beruf ist.

Die Betreuung ist bei Bedarf auch für Nicht-Ganztagskinder von 7:00 bis 16:00 Uhr sichergestellt.

Die Notbetreuung kann auch am Wochenende und in den Osterferien in Anspruch genommen werden, mit Ausnahme der Zeit von Karfreitag bis Ostermontag.

Es handelt sich um eine Notbetreuung in Kleingruppen von höchstens 5 Kindern. Ich bitte Sie um einen verantwortungsvollen Umgang mit diesem Angebot. (Der Link führt zu einem Elternbrief von Yvonne Gebauer zu diesem Thema.) Es soll nur genutzt werden, wenn eine Betreuung im sichereren privaten Umfeld nicht funktioniert. Kinder können nach bisherigem Stand Corona übertragen, ohne selbst Symptome zu zeigen. Sie sehen also, wie wichtig es ist, dass möglichst wenig Kinder kommen, um einer Schließung der Notbetreuung im Falle einer Corona-Infektion entgegenzuwirken. Anders als in vielen anderen Berufen aus dem Bereich der "kritischen Infrastrukturen" können wir einen ausreichenden Sicherheitsabstand der Kinder untereinander und zu uns nicht immer gewährleisten. Da wir uns darum aber sehr bemühen, kann die Betreuung deshalb nicht die Qualität und enge Begleitung durch die Lehrkräfte und Erzieher haben, die sie zu normalen Schulzeiten hat.

Wir brauchen den vom Arbeitgeber unterschriebenen Antrag auf Betreuung und zusätzlich die Bescheinigung über den Gesundheitszustand Ihres Kindes.

Geben Sie Ihrem Kind bitte genug zu Essen und zu Trinken mit sowie seine Arbeitsmaterialien.

Das Schulministerium bietet eine FAQ-Liste zum Thema Notbetreuung an.

LERNANGEBOTE für die Zeit des Unterrichtsausfalls

Auch wenn aktuell kein Unterricht stattfindet, soll die Schule das Lernen der Schülerinnen und Schüler zunächst bis zu den Osterferien weiter ermöglichen. Unsere Jahrgangsteams haben gemeinsam Material zusammengestellt, das hier auf den Klassenseiten oder per mail/Materialpaket zur Verfügung gestellt wird. Uns ist bewusst, dass die Situation in den einzelnen Familien sehr unterschiedlich ist. Manche sind froh über ausreichend Arbeitsmaterial, andere Familien stehen unter großen Belastungen, für sie bedeuten die Arbeitsaufträge zusätzlichen Stress. Deshalb auch an dieser Stelle noch einmal:

Alle Materialien und Arbeitslisten, die an die Kinder ausgegeben wurden, sind ein Angebot und freiwillig. Sie sollen keine zusätzlichen Sorgen bereiten!

ERREICHBARKEIT

Bis zu den Osterferien ist unser Sekretariat zu den üblichen Zeiten besetzt. Also montags bis donnerstags von 7:30 bis 14:00 und freitags von 7:30 bis 11:30 Uhr. Sie können Frau Badur wie gewohnt telefonisch unter 0208-309 77 970 erreichen oder ihr unter schule-an-der-oranienstrasse@oberhausen.de eine Nachricht mailen.

DANKE!

Vielen Dank für die Ruhe, Umsicht und Zusammenarbeit! Sie informieren sich gegenseitig, lesen unsere Hinweise hier und begegnen uns am Telefon oder persönlich sehr freundlich und geduldig. Diese Zeiten sind für uns alle eine so noch nicht erlebte Herausforderung. Wir freuen uns sehr darauf, wenn wir mit Ihren Kindern wieder fleißig in den Klassen lernen können. Passen wir bis dahin alle gut aufeinander auf.

Informationen zu Covid-19 (Coronavirus)

Zuständig ist nach Infektionsschutzgesetz das Gesundheitsamt bzw. Ordnungsamt Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an das für Sie zuständige Gesundheitsamt (825-2570). Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen hat eine Internetseite zur Thematik zusammengestellt: https://www.mags.nrw/coronavirus . Auch auf der Homepage der Stadt Oberhausen finden Sie aktuelle Informationen rund um dieses Thema: www.oberhausen.de

 

 

 

 

 

 

 


"Ich mag unsere Schule, weil es hier viel Spaß macht und es macht Spaß zu lernen mit den Lehrern."

                                                                          Adrian

 

Herzlich Willkommen!

Liebe Kinder, liebe Eltern, liebe Freunde der Schule an der Oranienstraße!

Wir freuen uns, dass Sie den Weg auf unsere Homepage gefunden haben. Über die Menüleiste oben können Sie sich umfassend über unsere Schule informieren. Über die kleinen Infokästen rechts sehen Sie auf einen Blick die nächsten anstehenden Termine, Neuigkeiten aus dem Ganztag und Fotos aus unserem Schuleben. Wir bemühen uns sehr, diese Seite ständig zu aktualisieren und hoffen, dass Sie diese gerne und regelmäßig nutzen können.

 

 

Wo ist was? Damit Sie sich auf unserem großen Schulgelände besser zurechtfinden, laden wir Sie ein, mit der Maus auf Entdeckungsreise zu gehen. Bewegen Sie die Maus über das Bild und lassen Sie sich hier anzeigen, wie die Gebäudeteile heißen.
Schule an der Oranienstraße - Oranienstr. 57 - 46147 Oberhausen - 0208-30977970 - schule-an-der-oranienstrasse@oberhausen.de
© Grundschule an der Oranienstraße  2018
Termine

Bitte melden Sie spätestens am Vortag bis 14:00 im Sekretariat, dass Sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen möchten, damit wir genügend Lehrkräfte zur Betreuung bestellen.

Ihr Kind braucht genug Verpflegung, wir können leider kein Mittagessen anbieten.

Kurz und knapp

(Stand: 30.03.2020, 09.00 Uhr - Elternbrief von Y. Gebauer eingepflegt)

Seit dem 16.03. ruht an alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen bis zum Beginn der Osterferien der Unterricht.

Dieser Beschluss ist in viele Sprachen übersetzt worden. HIER können Sie die Übersetzungen und ausführlichere Informationen des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen zum Umgang mit dem Coronavirus finden.

Notbetreuung Nachmeldung

Sollten Sie an den kommenden Wochenenden bzw. in den Ferien Bedarf für die Notbetreuung nachmelden wollen, bitten wir Sie, diesen spätestens einen Tag vor Gebrauch der Notbetreuung zu melden. Somit können wir sicherstellen, dass bei Bedarf immer ausreichend Lehr- und Betreuungskräfte vor Ort sind.

Eine Nachmeldung ist unter folgenden Anschlüssen möglich:

-Telefonisch bei Frau Badur: 0208-30977970 (Mo. - Fr.  von 07.30 Uhr bis 14.00 Uhr)

- per E-Mail unter: verwaltung@schule-an-der-oranienstrasse.de (jederzeit)

Notbetreuung - neue Regelung

Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten, unabhängig von der Beschäftigung des Partners, die in kritischen Infrastrukturen arbeiten, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können. Es reicht, wenn ein Elternteil in einem für die Infrastruktur kritischen Beruf ist.

Die Betreuung ist bei Bedarf auch für Nicht-Ganztagskinder von 7:00 bis 16:00 Uhr sichergestellt.

Die Notbetreuung kann auch am Wochenende und in den Osterferien in Anspruch genommen werden, mit Ausnahme der Zeit von Karfreitag bis Ostermontag.

Es handelt sich um eine Notbetreuung in Kleingruppen von höchstens 5 Kindern. Ich bitte Sie um einen verantwortungsvollen Umgang mit diesem Angebot. (Der Link führt zu einem Elternbrief von Yvonne Gebauer zu diesem Thema.) Es soll nur genutzt werden, wenn eine Betreuung im sichereren privaten Umfeld nicht funktioniert. Kinder können nach bisherigem Stand Corona übertragen, ohne selbst Symptome zu zeigen. Sie sehen also, wie wichtig es ist, dass möglichst wenig Kinder kommen, um einer Schließung der Notbetreuung im Falle einer Corona-Infektion entgegenzuwirken. Anders als in vielen anderen Berufen aus dem Bereich der "kritischen Infrastrukturen" können wir einen ausreichenden Sicherheitsabstand der Kinder untereinander und zu uns nicht immer gewährleisten. Da wir uns darum aber sehr bemühen, kann die Betreuung deshalb nicht die Qualität und enge Begleitung durch die Lehrkräfte und Erzieher haben, die sie zu normalen Schulzeiten hat.

Wir brauchen den vom Arbeitgeber unterschriebenen Antrag auf Betreuung und zusätzlich die Bescheinigung über den Gesundheitszustand Ihres Kindes.

Geben Sie Ihrem Kind bitte genug zu Essen und zu Trinken mit sowie seine Arbeitsmaterialien.

Das Schulministerium bietet eine FAQ-Liste zum Thema Notbetreuung an.

LERNANGEBOTE für die Zeit des Unterrichtsausfalls

Auch wenn aktuell kein Unterricht stattfindet, soll die Schule das Lernen der Schülerinnen und Schüler zunächst bis zu den Osterferien weiter ermöglichen. Unsere Jahrgangsteams haben gemeinsam Material zusammengestellt, das hier auf den Klassenseiten oder per mail/Materialpaket zur Verfügung gestellt wird. Uns ist bewusst, dass die Situation in den einzelnen Familien sehr unterschiedlich ist. Manche sind froh über ausreichend Arbeitsmaterial, andere Familien stehen unter großen Belastungen, für sie bedeuten die Arbeitsaufträge zusätzlichen Stress. Deshalb auch an dieser Stelle noch einmal:

Alle Materialien und Arbeitslisten, die an die Kinder ausgegeben wurden, sind ein Angebot und freiwillig. Sie sollen keine zusätzlichen Sorgen bereiten!

ERREICHBARKEIT

Bis zu den Osterferien ist unser Sekretariat zu den üblichen Zeiten besetzt. Also montags bis donnerstags von 7:30 bis 14:00 und freitags von 7:30 bis 11:30 Uhr. Sie können Frau Badur wie gewohnt telefonisch unter 0208-309 77 970 erreichen oder ihr unter schule-an-der-oranienstrasse@oberhausen.de eine Nachricht mailen.

DANKE!

Vielen Dank für die Ruhe, Umsicht und Zusammenarbeit! Sie informieren sich gegenseitig, lesen unsere Hinweise hier und begegnen uns am Telefon oder persönlich sehr freundlich und geduldig. Diese Zeiten sind für uns alle eine so noch nicht erlebte Herausforderung. Wir freuen uns sehr darauf, wenn wir mit Ihren Kindern wieder fleißig in den Klassen lernen können. Passen wir bis dahin alle gut aufeinander auf.

Informationen zu Covid-19 (Coronavirus)

Zuständig ist nach Infektionsschutzgesetz das Gesundheitsamt bzw. Ordnungsamt Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an das für Sie zuständige Gesundheitsamt (825-2570). Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen hat eine Internetseite zur Thematik zusammengestellt: https://www.mags.nrw/coronavirus . Auch auf der Homepage der Stadt Oberhausen finden Sie aktuelle Informationen rund um dieses Thema: www.oberhausen.de

 

 

 

 

 

 

 

Herzlich Willkommen!

Liebe Kinder, liebe Eltern, liebe Freunde der Schule an der Oranienstraße!

Wir freuen uns, dass Sie den Weg auf unsere Homepage gefunden haben. Über die Menüleiste oben können Sie sich umfassend über unsere Schule informieren. Über die kleinen Infokästen rechts sehen Sie auf einen Blick die nächsten anstehenden Termine, Neuigkeiten aus dem Ganztag und Fotos aus unserem Schuleben. Wir bemühen uns sehr, diese Seite ständig zu aktualisieren und hoffen, dass Sie diese gerne und regelmäßig nutzen können.